Stahl Lösungen
Rückruf bestellen sale@stalsol.stalmail.ru Öffnungszeiten: Mo-Fr von 9 bis 18
  1. Home
  2. Produkte
  3. Konstruktion der Gebäude

Umschließungskonstruktionen

Die Umschließungskonstruktionen für die Gebäude aufgrund des Metalltragwerks werden unter Beachtung der Anforderungen an das Lokalklima der Räume und klimatische Verhältnisse des Bezirks ausgewählt. Je nach wärmetechnischen Eigenschaften werden die Umschließungen in wärmegedämmte und nichtwärmegedämmte Ausführung („kalt“) unterteilt.

Die Wand- und Dachumschließung kann unterschiedlich sein:

sandwichplatten
schichtenaufbau
profilblech
kombivariante

Vorteile jeder Variante:

  • Betrachtet man aus dem technischen und betrieblichen Standpunkt, sind Sandwitchplatten mit Mineralwolle-Dämmstoff bzw. Kunststoff-Füllmaterial eine äußerst effektive und praktische Variante. Die Montage von den Wand- und Dachplatten kostet um das Vielfache weniger Zeit, das macht die Montagearbeiten automatisch preisgünstiger. Darüber hinaus ist es nicht notwendig, schwere und aufwendige Lasthebetechnik für die Montagearbeiten heranzuziehen. Es entstehen so gut wie keine Betriebskosten: Gebäude mit Umschließungskonstruktionen aus Sandwichplatten können über eine lange Zeit ohne Renovierung auskommen. Darüber hinaus besitzen die Sandwichplatten Wärmedämm- und entflammungsverzögernde Eigenschaften, Standsicherheit gegenüber der ungünstigen Umwelt. Dieses Material entspricht sämtlichen hygienischen Normen und das Kunststoff-Füllmaterial der Innenfläche wird mehrmals behandelt, das ermöglicht, es sogar in der Lebensmittelindustrie mit Erfolg anzuwenden. Als Wärmedämmung kann man verschiedene Materialien abhängig von den Anforderungen an Wärmeleitfähigkeit und Brandsicherheit: Basaltfasern (Mineralwatte), Schaumpolystyrol, Polyurethanschaum und sonstige Materialien mit niedriger Wärmeleitfähigkeit verwenden.

  • Im Unterschied zu den Sandwichplatten sieht der Schichtenaufbau für die Umschließungskonstruktion eine Montage stufenweise vor, dabei wird der Wärmedämmstoff in Rollen mit armierter Oberfläche und mit Alufolie bzw. metallisierter PP-Folie gelegt und durch das Profilblech von der Außenseite des Gebäudes befestigt (2-schichtig). Eine andere Variante für den Schichtenaufbau (3-schichtig): Profilblech für die Außen- und Innenumschließung, dazwischen werden Mineralwolle-Dämmplatten verlegt. Die Methode des Schichtenaufbaus zählt mit Recht zu einer der günstigen Methoden der Umschließung der Gebäude aus Metalltragwerk.

  • Für die Gebäude in der nichtwärmegedämmten Ausführung wird die Wand- und Dachumschließung aufgrund des Profilblechs angefertigt. Das Profilblech ist ein Feinblech aus dem sendzimirverzinkten Stahl, das auch einen zusätzlichen Kunststoffanstrich und Lacküberzug haben kann. Es wird zwischen den Dach- und Wandprofilblechen unterschieden. Das Dachprofilblech zeichnet sich durch vergrößerte Höhe des Profils aus, aufgrund dessen besitzt es eine gute Tragfähigkeit. Das Profilblech für die Wände hat eine niedrige Höhe der Rippen. Die nichtwärmegedämmte Ausführung wird vor allem für „kalte“ Lagerhallen zur vorübergehenden Verwahrung, offene Bedachungen und Anbauten, einige Arten landwirtschaftlicher Bauwerke verwendet .

  • In einigen Fällen ist es zweckmäßig, verschiedene Varianten der Umschließung, die nutzbringende Eigenschaften sowie Beschaffenheit verschiedener anzuwendender Materialien vereint, anzuwenden. So kann man, z.B., bei dem Schichtenaufbau für Dach und Sandwichplatten als Wandumschließung dank der Verbilligung der Materialien unter Einhaltung von technischen Hauptdaten einsparen.

 

Rohstoffe- und materialien

Als Ausgangsrohstoff wird meistens Stahl in Rollen, erzeugt beim Metallurgiekombinat Tscherepowez, verwendet. Dieser Stahl weist Qualität der Produkte und Lebensdauer bei seinem Einsatz auf.

 

Einmalige Materialien hoher Qualität mit dem Kunststoff-Füllmaterial, die das Unternehmen PAO „Severstal Stahllösungen“ als Standards für den Bedachungsmarkt - „Stahlseide“, „Stahlsamt“ und „Stahlkaschmir“ - geschaffen hat, entsprechen den Schlüsselanforderungen der Verbraucher und sind unter Beachtung des Betriebs in jeder Region ausgewählt:

Farbe Die Farbe von den Umschließungskonstruktionen wird gemäß firmeninternem Image des Kunden ausgewählt. Die Farbpalette, die das Unternehmen AO „Severstal Stahllösungen“ anwendet, besteht aus 18 Basisfarben nach RAL-Skala.

Flachdachkonstruktion

 

Im Industriebau wird oft das Flachdach verwendet. Die Ursache für hohe Popularität liegt in der Rentabilität des Flachdaches: bei großen Flächen erfordert es weniger Kosten als die Steildachkonstruktion. An die Flachdächer werden ziemlich hohe Anforderungen an den Wärmeschutz gestellt und das ist nicht verwunderlich: das Mikroklima der Räume in jedem Gebäude hängt wesentlich von der Qualität des Daches ab, und eine gute Wärmeisolierung ermöglicht es, Kosten für die Heizung zu senken. 

 

 

Flachdachkonstruktion:

  • Als Grundlage dient eine Tragplatte, die aus armiertem Beton, Monolith oder Profilmetallblech angefertigt wurde.
  • Schicht Dampfisolierung;
  • Mineralwolle-Dämmplatten;
  • PVC-Membran.
Kontaktieren Sie Severstal Steel Solutions um Rat →
Durch Klicken auf die Schaltfläche "Senden" stimmen Sie für die Bearbeitung der Personalien.
Typengebäude-Konfigurator den Wert eines Typengebäudes übergehen
Berechnen Sie mit der mobilen App die Kosten des Gebäudes.
Konsultation
Durch Klicken auf die Schaltfläche "Senden" stimmen Sie für die Bearbeitung der Personalien.
Berechnen Sie mit der mobilen App die Kosten des Gebäudes.