Stahl Lösungen
Rückruf bestellen sale@stalsol.stalmail.ru Öffnungszeiten: Mo-Fr von 9 bis 18
  1. Home
  2. Über das Unternehmen
  3. Produktion

Metallkonstruktionenwerk, Orel

Das Unternehmen AO „Severstal Stahllösungen“ stellt Metallkonstruktionen an eigenem Produktionsstandort in Orel her. Das Werk ist mit den hochtechnologischen metallverarbeitenden Anlagen führender Herstellerfirmen aus Holland, Finnland, Deutschland, Italien, Japan und China ausgestattet. Mehr als 60 000 Quadratmeter Betriebsfläche ermöglichen es, überdimensionale Konstruktionen mit einer Möglichkeit des Aufbaus komplizerter Baueinheiten herzustellen, das erhöht die Qualität der Produkte und reduziert Montagefristen.

Die Kapazität des Werks liegt derzeit bei 18 000 Tonnen Metallkonstruktionen pro Jahr.

Die technologische Fertigungskette ist auf solche Art und Weise organisiert, um den Produktionsprozess zu optimieren und hohe Qualität der Baukonstruktionen zu erreichen.

Die Produktion im Betrieb ist nach folgendem Schema aufgebaut:

  • Kugelstrahlen von Metall
  • Stumpfschweißung von den Tafeln
  • Zuschnitt des Blattmetalls auf der Gas- und Plasmaschneidmaschine
  • Herstellung der Zubehörteile für die Montage
  • Fügen des Erzeugnisses mit anschließendem Heftschweißen
  • Umschweißen des Erzeugnisses
  • Kugelstrahlen der Fertigerzeugnisse (II. Stufe)
  • Lackierung

Sämtliche hergestellten Stahlkonstruktionen entsprechen den technischen Anforderungen der GOST-Standards der Russischen Föderation.

Die technologische Fertigungskette der Metallkonstruktionen ist auf solche Art und Weise im Werk in Orel organisiert, um den Produktionsprozess zu optimieren und hohe Qualität der Baukonstruktionen zu erreichen.

Der Produktionsstandort ist mit vier neuen Brückenkränen im Rahmen des Investitionsentwicklungsprogramms ausgestattet. Es ermöglicht, das Größenlineal der herzustellenden Produkte zu erweitern und Metallkonstruktionen mit einem Gewicht bis zu 20 Tonnen herzustellen.

Betriebsausrüstung

Schleuderanlage Р-2500/500

 

Kontinuierliche Oberflächenbehandlung von Stahltafeln und Profilen verschiedener Formate durch das Kugelstrahlen Oberflächenvorbehandlung.

Das zu verarbeitende Material läuft durch die Maschine auf dem Spezialrollenförderer, die einen eigenen Antrieb hat.

Die Oberflächenbehandlung von Metall erfolgt im zentralen Teil der Anlage (Kugelstrahlkammer) mittels dichten Strahls mit den Stahlkörnern, der sich gegen die Oberfläche des Guts mit hoher Geschwindigkeit 100 m/Sek anschlägt.

Leistung: bis zu 100 Tonnen pro 24h.

Halbautomatische Schweißblechanlage "SEAM WELDER"

Herstellung der Stahltafel in erforderlicher Länge durch das Stumpfschweißen.

Ein Teil der Stahltafel wird auf dem Rolltisch (mit Antrieb) der Maschine befestigt, danach schneidet das Modul der Maschine zum thermischen Schneiden durch das Gasgemisch (Propan + Sauerstoff) die erforderliche Länge. Danach wird auf dem Tisch die ganze Stahltafel befestigt, an die ein früher erhaltener Teil mittel automatischen Schweißens angeschweißt wird. Die geschweißte Tafel wird zu dem Modul der Oberflächenbehandlung befördert, in dem die Endbehandlung der Schweißnaht durch das Schleifband erfolgt. Die Qualitätskontrolle von Schweißnähten wird mit Hilfe des Ultraschall-Prüfgeräts UD 4-76 durchgeführt.

Leistung: bis zu 30 Tonnen pro Schicht.

Brennschneidanlage OxyCut 12001.30 8G

Schneiden einer Stahltafel bis zu 150 mm Dicke durch das Gasgemisch (Propan + Sauerstoff).

Die Stahltafel wird auf dem Arbeitstisch der Maschine befestigt, auf dem sie in schmale Streifen geschnitten wird, dafür ist die Maschine mit acht Schneidköpfen ausgestattet . Es gibt auch die Möglichkeit, die Erzeugnisse in komplizierte geometrische Formen zu schneiden, das wird durch den Antrieb gewährleistet, der durch den PC der Anlage kontrolliert wurde.

Leistung: bis zu 30 Tonnen pro Schicht.

Koike-Gasbrennschneiden mittels Sauerstoff

Schneiden einer Stahltafel bis zu 80 mm Dicke durch das Gasgemisch (Propan + Sauerstoff).

Die Stahltafel wird auf dem Arbeitstisch der Maschine befestigt, auf dem sie in schmale Streifen mittels zehn Schneidköpfe geschnitten wird.

Leistung: bis zu 20 Tonnen pro Schicht.

Koike-Plasmaschneidenmaschine "CombiCut 12001.30 PrkGGB"

Schneiden der Einzelteile einer komplizierten geometrischen Form aus der Stahltafel von 1 bis zu 100 mm Dicke durch den Plasmastrahl.

Die Stahltafel wird auf dem Arbeitstisch der Maschine befestigt, auf dem sie geschnitten wird.  Der Schneidkopf ist mit einem Drehmechanismus ausgestattet, es ermöglicht, im Winkel zu schneiden. Die Maschine ist darüber hinaus mit einem Bohrkopf, der die Löcher mit dem Durchmesser bis zu 50 mm bohrt, und zwei Gas-Schneidköpfen (Propan + Sauerstoff) für das Schneiden der Stahltafel mit einer Dicke von über 60 mm ausgestattet.

Leistung: bis zu 30 Tonnen pro Schicht.

Koike-Plasmaschneidenmaschine

Schneiden der Einzelteile einer komplizierten geometrischen Form aus der Stahltafel von 1 bis zu 100 mm Dicke durch den Plasmastrahl.

Die Stahltafel wird auf dem Arbeitstisch der Maschine befestigt, auf dem sie geschnitten wird. Die Maschine ist mit zwei Gas-Schneidköpfen (Propan + Sauerstoff) für das Schneiden der Stahltafel mit einer Dicke von über 40 mm ausgestattet.

Leistung: bis zu 20 Tonnen pro Schicht.

Hydraulische Guillotineschere

"SB-16/2500 (QC12Y-16x2500)"

Schneiden einer Blechtafel von 1 bis 16 mm Dicke.

Die Stahltafel wird auf dem Arbeitstisch der Maschine befestigt, danach wird sie in den Arbeitsbereich befördert. Das Schneiden erfolgt mittels zwei Scheren aus hochlegiertem Stahl nach dem „Schere“-Prinzip. Das Gerät ermöglicht es, Bauteile einer regelrechten geometrischen Form (Streifen, Rechtecke, Quadrate etc.) zu schneiden.

Leistung: bis zu 800 Teile/h.

Hydraulische Blechbiegepresse "WEH 160/3100"

Biegen der Stahltafel im kalten Zustand.

Die im erforderlichen Maße geschnittene Stahltafel wird in den Arbeitsbereich der Maschine befördert, das obere Instrument (Repunze) sinkt auf die Stahltafel herab und presst sie in das untere Instrument - Matrize durch. So entsteht ein Bogen. Die Maschinen ermöglicht es, das Profilblech sowohl mit einfachem als auch kompliziertem Querschnitt zu biegen.

Leistung: bis zu 20 Biegevorgänge/Min.

Schweißtraktor ТС-16

 

Zu der Ausrüstung zählt ein Schweißtraktor TC-16, der es ermöglicht, in Wannenlage unter Aufgabe des Flussmittels im automatischen Modus zu schweißen.

Schweißanlage zur Fertigung von Trägern "SCI 2000/I1"

 

Schweißen von H-förmigen Trägern mit breitem Bereich an Querschnitt.    

Auf den Vorschubrollen der Anlage werden drei Stahlstreifen im erforderlichen Maß befestigt. Dabei wird der Querschnitt zukünftiger Träger durch die Breite der Streifen und die Lage der Vorschubrollen bestimmt. Danach werden alle drei Streifen in den Schweißbereich befördert, in dem zwei automatische Brenner die Streifen untereinander gleichzeitig verschweißt. Danach wird der Träger mit Hilfe einer Spezial-Drehstation, die die Anlage beinhaltet, umgedreht und von der anderen Seite mit demselben Verfahren geschweißt. Die Qualitätskontrolle von Schweißnähten wird mit Hilfe des Ultraschall-Prüfgeräts UD 4-76 durchgeführt.

Leistung: bis zu 2 m/Min.

Montageanlage von Doppel-T-Trägern

 

Auf dem Prüfstand erfolgt die Montage und das Schweißen von den Doppel-T-Trägern, deren geometrische Kennzahlen sich von der Möglichkeit der LAS-Ausrüstung unterscheiden. An der neuen Anlage ist es möglich, kurze Träger (in der Länge ab 500 mm) sowie Träger unterschiedlicher Geometrie mit einer geringen Wandbreite (ab 150 mm) zu montieren und zu schweißen.

Neue Technologien ermöglichen es, Doppel-T-Träger mit unterschiedlicher Wand- und Flanschdicke in beliebiger Reihenfolge anzufertigen.

 

Leistung: ermöglicht es, bis zu 14 Träger pro Schicht zu montieren.

Sägen- und Bohrensystem "VOORTMAN V630/VB1250"

Sägen des Walzstahls in großer Länge, Maßzuschnitt und Lochbohren im Walzstuhl.

Das Rohmaterial (Walzstahl mit verschiedenem Profil) wird im Speicher von den Stahlknüppeln gelagert danach wird es per Antrieb in den Sägebereich befördert. Dort wird der Stahlknüppel per Bandsäge nach Maß zugeschnitten und kommt auf den Zwischenförderer. Danach wird der Teil zum Bohrmodul befördert, in dem die Lochung sämtlicher notwendiger Löcher gemäß der Zeichnung erfolgt. Danach wird Speicher von den Stahlknüppeln befördert. Die Merkmale des zukünftigen Erzeugnisses werden durch das digitale Software-System gewährleistet, das ein Operateur programmiert.

Leistung: bis zu 40 Tonnen pro Schicht.

Sägesystem "VOORTMAN VB750"

Sägen des Walzstahls in mittleren und kleinen Längen und Maßzuschnitt.

Das Rohmaterial (Walzstahl mit verschiedenem Profil) wird im Speicher von den Stahlknüppeln gelagert danach wird es per Antrieb in den Sägebereich befördert. Dort wird der Stahlknüppel per Bandsäge nach Maß zugeschnitten und kommt danach auf den Zwischenförderer. Die Abmessungen des zukünftigen Erzeugnisses werden durch das digitale Software-System gewährleistet, das ein Operateur programmiert.

Leistung: bis zu 20 Tonnen pro Schicht.

Mechanischer Bereich

Mechanische Behandlung der Stahlerzeugnisse.

Die Anlage ist mit den Geräten Bohr- und Fräsgeräten ausgestattet, um Erzeugnisse einer komplizierten geometrischen Figur zu erhalten.

Leistung: bis zu 200 Teile pro Schicht.

Bohr- und Fräsgerät "ТРХ 6211"

Fräsen von Stützplatten der Säulen (Träger) zur Gewährleistung der erforderlichen Lage bei der Fläche der Platte bezogen auf die Achse der Säule.

Die Säule mit der zu ihr angeschweißten Stützplatte wird auf dem Arbeitstisch des Geräts, parallel zu der Achse der Spindel (Walze) des Geräts, befestigt. Im Weiteren wird die Säule eingeklemmt und erfolgt das Fräsen der Tragplatte.

System zum Stanzen und Lochbohren von Tafeln
"VOORTMAN V250"

Lochbohren und Stanzen großer Anzahl an Löchern in den Stahltafeln unterschiedlicher Dicke und mit unterschiedlichen Abmessungen.

Die nach Maß vorgefertigten Stahltafeln werden in den Spanneinrichtungen der Maschine befestigt, danach werden Löcher (durch Lochbohren oder Stanzen) von erforderlichem Durchmesser gemacht. Die vorgegebenen Löcher (Durchmesser, Lagestelle, Anzahl) werden durch das digitale Software-System gewährleistet, das ein Operateur programmiert.

Leistung: bis zu 30 Löcher pro Minute.

Hydraulische Presse "Stierli-Bieger 3300 RP NC"

Biegen, Richten von den Stahlträgern mit unterschiedlichen Abmessungen und unterschiedlichem Querschnitt                                                                                                                                      

Der Träger wird in dem Maschinenraum befestigt und gebogen/gerichtet unter Einfluss des hydraulischen Systems der Maschine. Der Vorgang ist sowohl zur Beseitigung der restlichen Thermo-Formänderungen der geschweißten Träger als auch zur strahlenförmigen Längsbiegung den Trägern notwendig, wenn die Zeichnung es erfordert. 

  Maximale Kraft 300 Tonnen.

.

Stanz-Schlag-System "VOORTMAN V550-4"

Herstellung der Teile mit den Löchern aus dem Stahlprofil unterschiedlichen Querschnitts (Winkel, U-Profil, Streifen).

Das Rohmaterial (Walzstahl mit verschiedenem Profil) wird im Speicher von den Stahlknüppeln gelagert, daraus wird es per Antrieb in den Sägebereich befördert. Im Stahlknüppel werden Löcher im erforderlichem Maß gestanzt und er wird nach Maß zugeschnitten. Danach wird der Teil in den Speicher der Fertigteile automatisch befördert. Die Merkmale des zukünftigen Erzeugnisses werden durch das digitale Software-System gewährleistet, das ein Operateur programmiert.

Leistung: bis zu 30 Teile pro Minute.

Schweißposten

Der Stand eines Schweißers ist mit einem Schweißgerät ausgestattet, das auf Konsolen und Stapeln hängt, auf die überdimensionale Stahlknüppel befestigt werden. Nachdem die Montageinheit (Konstruktion) mit sämtlichen Teilen ausgestattet und markiert ist, erfolgt die Vormontage der Konstruktion. Danach erfolgt die Prüfung auf Übereinstimmung sowie Endschweißen der Einzelteile untereinander.

Kugelstrahlkammer

 

Endobflächenbehandlung der Metallkonstruktionen vor Anstrich.

Die Kammer umfasst zwei angetriebene Rollwägen, auf denen die Metallkonstruktionen befestigt werden. Danach kommen die Rollwägen in die Kammer für die Oberflächenbehandlung der Konstruktionen Dafür wird die Druckstrahlanlage vom Typ „DSG“ eingesetzt, die mit einem System für Ansammlung und Wiedergewinnung von Stahlgut ausgestattet. Die Druckdüse hat in seinen Händen der Operateur, der die Abschnitte bestimmt, die der Obeflächenbehandlung unterliegen und lässt die Oberfläche behandeln.

Lackierhalle

Die Metallkonstruktionen werden auf den Stapeln gelegt, danach erfolgt die Endoberflächenvorbehandlung - Entfettung. Die vorbehandelte Oberfläche wird gemäß den Anforderungen des Kunden mittels Airless-Spritzgeräten Graco ST MAX2 495, Graco Mark X lackiert. Nach mehrschichtiger Lackierung erfolgt die Kontrolle der Schichtdicke mittels des Schichtdickenmeßgeräts Konstanta K5.

 

Das Investitionsprogramm des Unternehmens „Severstal Stahllösungen“ ist sowohl auf Erweiterung und Schaffung neuer, als auch Erneuerung und Modernisierung existierender Betriebskapazitäten gerichtet.

Dieses Programm ist auf Umsetzung von zwei Schlüsselzielen gerichtet. Das erste Ziel ist der Ausstoßanstieg der hergestellten Produkte sowohl des laufenden Sortiments als auch zum Ausstoß geplanter Produkte. Die zweite Aufgabe des Investitionsprogramms ist ein Übergang der Produktion des Unternehmens auf internationale Qualitätsstandards der hergestellten Produkte. Die Stufenrekonstruktion im Rahmen des Investitionsprogramms ermöglichen es schon heute, das Sicherheitsniveau im Betrieb, die Qualität herzustellender Produkte und die Arbeitseffektivität des gesamten Betriebs zu erhöhen.

 

Berichte zum Thema

Warum Metallkonstruktionen?

Heutzutage fanden die Metallkonstruktionen eine breite Anwendung im Bau der Industrie- und Zivilgebäude. Der Bau aus Metallkonstruktionen zeichnet sich durch eine Reihe Vorteile ab, das macht sie anlockend für die Investitionen.

 

Näheres...

Schulung von Schweißern

Ausbildung und Qualifikationsprüfung sind ein verbindlicher Bestandteil des Arbeitsprozesses im Unternehmen „Severstal Stahllösungen“. Schweißer und Fachleute, die Zulassung zur Ausführung von Arbeiten unter komplizierten und gefährlichen Verhältnissen benötigen, werden im NAKS-System (Nationale Agentur für Schweißkontrolle) attestiert.

 

Näheres...

Qualitätskontrolle

An dem Produktionsstandort des Unternehmens „Severstal Stahllösungen“ übt die Abteilung für technische Aufsicht Qualitätskontrolle der hergestellten Produkte her. Eigenes attestiertes Labor führt Prüfungen unter Einhaltung sämtlicher erforderlicher Normen und Richtlinien durch.

 

Näheres...

Typengebäude-Konfigurator den Wert eines Typengebäudes übergehen
Berechnen Sie mit der mobilen App die Kosten des Gebäudes.
Konsultation
Durch Klicken auf die Schaltfläche "Senden" stimmen Sie für die Bearbeitung der Personalien.
Berechnen Sie mit der mobilen App die Kosten des Gebäudes.