Stahl Lösungen
Rückruf bestellen sale@stalsol.stalmail.ru Öffnungszeiten: Mo-Fr von 9 bis 18
  1. Home
  2. Über das Unternehmen
  3. Produktion

Qualitätskontrolle

An dem Produktionsstandort in Orel übt die Abteilung für technische Aufsicht Qualitätskontrolle der hergestellten Produkte aus. Bei der Ausführung der Schweißarbeiten werden verschiedene Methoden zur Kontrolle von Schweißverbindungen angewendet. Diese Methoden unterteilen sich in zwei Gruppen: eine nicht zerstörende, bei der die Schweißverbindung unbrauchbar gemacht werden, und eine zerstörende Methode.

Das Unternehmen „Severstal Stahllösungen“ verfügt über ein attestiertes Labor der Ultraschallkontrolle und führt Prüfungen unter Einhaltung sämtlicher Normen und Richtlinien durch. Nach den Ergebnissen der Diagnostik bereiten attestierte Fachleute Dokumente über die Qualität, Protokolle und Qualitätszertifikate vor.

  • Sicht- und Messkontrolle (SMK)

    Die SMK-Methode ist eines der effektiven und bequemen Verfahren, um verschiedene Fehler festzustellen. Diese Art der Kontrolle gehört zu dem nicht zerstörenden Verfahren und basiert auf Einholung von Primärinformationen über das zu kontrollierende Objekt bei visueller Beobachtung oder mit Hilfe optischer Geräte und Messmittel. In der Praxis hat sich bewährt, dass diese Kontrollmethode eine sichere Quelle für maximal genaue Informationen über die Übereinstimmung der Schweißerzeugnisse den erforderlichen technischen Bedingungen ist.

    Mit Hilfe visueller Beobachtung wird das Qualitätsniveau geprüft: Vorbereitung des Stahlknüppels und der Verbindungen für das Schweißen, Ausführung der Schweißnähte und Verbindungen während des Schweißens.

    Attestierte Fachleute des Unternehmens „Severstal Stahllösungen“ prüfen sämtliche Erzeugnisse mit den Schweißverbindungen mit Hilfe visueller Beobachtung auf Übereinstimmung mit den Standards und Anforderungen unabhängig davon, ob eine andere SMK-Methode angewendet wurde oder nicht.

  • Ultraschallkontrolle (UK)

    Die Ultraschallkontrolle von Schweißverbindungen gehört zu den zerstörenden Verfahren und ist ein effektives Verfahren,um Fehler bei den Schweißverbindungen und Metallerzeugnissen festzustellen, die sich in unterschiedlicher Tiefe befinden. An die Schweißverbindungen vom unterschiedlichen Typ werden entsprechende Methoden der Ultraschallkontrolle angewendet.

    Mit der Durchführung der Ultraschallkontrolle werden festgestellt: oberflächliche und interne Metall- und Legierungsfehler, Qualität der Erzeugnisse oder einer einzelnen Schweißnaht. Attestierte Fachleute des Unternehmens „Severstal Stahllösungen“ prüfen mit Hilfe der Laborausrüstung die Erzeugnisse auf die Übereinstimmung den festgelegten Standards und Anforderungen und je nach Ergebnis stellen Protokolle per Ultraschallkontrolle und Qualitätszertifikate zur Verfügung.

  • Metallographische Kontrolle von Schweißnähten

    Es ist zweckmäßig, einen Teil der Schweißverbindungen wieder zu zerstören, um mehr sicherere und glaubwürdige Informationen über die Eigenschaften der durchgeführten Verbindungen zu erhalten. Die Untersuchung der Makrostruktur liegt in der Prüfung der Makroschliffen der Schweißnaht, die aus den geschweißten Streifen und Erzeugnissen in Querrichtung der Naht herausgeschnitten werden. Die untersuchte Fläche des Musters umfasst den kompletten Querschnitt der Naht mit angeschweißtem Metall und mit an sie angrenzenden Bereichen für Thermaleinfluss und für das nicht veränderliche Metall. Die Makrountersuchungen stellen solche Schweißfehler, wie z.B. Fehlschweißung, Risse, Blähporen, Schlackeneinschluss, Grobfestigkeit des Grundmetalls sowie des Schweißguts, Unhomogenität der Metallstruktur etc. fest.

    • Qualitätskontrolle von Schweißnähten auf den automatischen Schweißanlagen unter Aufgabe des Flussmittels
       

      Der Makroschliff ist als Kontrollschnittstelle aus dem Fertigerzeugnis.

      Ausrüstung

      Lincoln Electric DC-1000 + NR-5

      Geschweißte Stärken

      Flansch 12 mm + Wand 5 mm

      Verbindungsart

      T-Verbindung

      Stahlsorte

      245

      Marken der Schweißmaterialien

      Draht

      SV-08GA, Durchmesser 4 mm

      Flussmittel

      ESAB FLUX ОК 10.71

    • Qualitätskontrolle von Schweißnähten an den Stellen, an denen ein halbautomatisches Schweißen mittels Normaldrahts angewendet wird

       
      Schweißen des Erzeugnisses „Säule“. Der Makroschliff ist als Kontrollschnittstelle aus dem Fertigerzeugnis

      Ausrüstung

      EWM Wega 501, M 2.20

      Geschweißte Stärken

      10 mm + 5 mm + 8 mm

      Verbindungsart

      T-Verbindung

      Stahlsorte

      245

      Marken der Schweißmaterialien

      Draht

      SV-08G2C, Durchmesser 1,2 mm

      Flussmittel

      Ar (18%), co2 (82%)

 

Mehr im Abschnitt Produktion

Werk und Ausrüstung

Das Unternehmen AO „Severstal Stahllösungen“ stellt Metallkonstruktionen an eigenem Produktionsstandort in Orel her. Das Werk ist mit den hochtechnologischen metallverarbeitenden Anlagen führender Herstellerfirmen aus Holland, Finnland, Deutschland, Italien, Japan und China ausgestattet. Mehr als 60 000 Quadratmeter Betriebsfläche ermöglichen es, überdimensionale Konstruktionen mit einer Möglichkeit des Aufbaus komplizierter Baueinheiten herzustellen, das erhöht die Qualität der Produkte und reduziert Montagefristen.

Näheres...

Schulung von Schweißern

Ausbildung und Qualifikationsprüfung sind ein verbindlicher Bestandteil des Arbeitsprozesses im Unternehmen „Severstal Stahllösungen“. Schweißer und Fachleute, die Zulassung zur Ausführung von Arbeiten unter komplizierten und gefährlichen Verhältnissen benötigen, werden im NAKS-System (Nationale Agentur für Schweißkontrolle) attestiert.

Näheres...

Typengebäude-Konfigurator den Wert eines Typengebäudes übergehen
Berechnen Sie mit der mobilen App die Kosten des Gebäudes.
Konsultation
Durch Klicken auf die Schaltfläche "Senden" stimmen Sie für die Bearbeitung der Personalien.
Berechnen Sie mit der mobilen App die Kosten des Gebäudes.